Trinken ist Gold, Wissen ist Silber – Mein Abend beim Wiener Semester Opening

Wir waren beim Wiener Semester Opening auf der Suche nach Antworten auf Wissensfragen.

Die Hauptstadt der Ukraine, der Bundeskanzler von Österreich oder die Einwohnerzahl von Wien. „Ah fuck!“ – Mit diesen Worten wurden Marlene und ich beim legendären Semester Opening im Chaya Fuera regelrecht alle fünf Minuten konfrontiert. Kaum zu glauben, dass Studenten so schnell ins Schwitzen kommen, wenn ihre Allgemeinbildung zur falschen Zeit, am falschen Ort verlangt wird. Während viele nach der Fragestellung in Verlegenheit gerieten und stirnrunzelnd ihre Freunde ansahen, waren andere richtig stolz auf ihre Antworten – die völlig falsch waren.

Zuerst wollten wir wissen, ob sich die (beschwipsten) Studenten in Europa auskennen. Die Frage nach der Hauptstadt von der Ukraine bewies uns jedoch, dass geographisches Wissen eher sehr überschätzt wird. Auf der Suche nach der richtigen Hauptstadt waren folgende unsere Lieblingsantworten:

„Kann ich dir nicht sagen. Hab mich nicht damit beschäftigt und war schlecht in Geo.“ (Tobi, 20)
„Keine Ahnung, i bin voi zua.“ (Birgit, 18)
„Shiiiiiit, Ukraine fallt mir jetzt net ein… Frag mi morgen“ (Stefan, 19)

„Budapest!“ (Valerie, 19) Nach dieser Antwort konnte ich es nicht lassen und musste einfach fragen, ob sie sich sicher ist. Was danach kam, schockierte mich noch mehr: „Ja ganz sicher. Hab ich in Geo so gelernt und war selber auch schon dort.“

Weiter geht’s mit Frage Numero zwei: Wer ist eigentlich der Bundeskanzler von Österreich?! Erstaunlicherweise wusste die Mehrheit tatsächlich die richtige Antwort: KERN! Und wie sich die von der Mehrheit abweichenden Studis geschlagen haben? Äh, ja:

„Van der Bellen, oida.“ (Christian, 21)
„Heast, des hab ich letztens glernt! *Chick fallt aus dem Mund* Es is der Fischer. Oder wars der Sobotka?“ (Birgit, 18
„FAUUUDEEEBEEE!“ (Isabell, 18 und rotzevoll)

Wie bereits festgestellt, kennt man sich ja angeblich betrunken in Europa gar nicht aus. Aber was ist mit dem eigenen Wohnort Wien? Wie viele Einwohner und Bezirke hat Österreichs Hauptstadt?

„8000 Einwohner?“ (Laura, 19)
„100 Millionen Einwohner, weil es gibt ziemlich viele Dörfer und keine Städte.“ (Jamila, 20, lebt in ihrer Traumwelt)
„24 Bezirke.“ (Ivana, 22, wohnt seit fast zwei Jahren in Wien)

Okay, last round, die Créme de la Créme und unsere Lieblingsfrage: Was ist die Quadratwurzel von 81?

„4?“ (Vici, 20)
„I glaub 9, oder?“ (Tobi, 20)
„Des weiß doch i net.“ (Stephanie, 19)
„Äh, 99 oder so.“ (Michael, 21)

Hier erfährt ihr wie man Feiern und Sport verbinden kann.

Naja, ob man zu den spektakulären Antworten jetzt lachen, weinen oder den Kopf schütteln soll, ist euch überlassen. Eins ist aber sicher: bei unserem Wiener Semester Opening war der Spaßfaktor vorprogrammiert (naja, vielleicht auch der Sauffaktor…). Wir danken den amüsanten Studis, die fleißig unsere Fragen beantwortet haben und vielleicht sehen wir DICH ja beim nächsten Mal. Bis dahin, tschüss und ba ba!

 

Fotos:
(c) Flo Moshammer / www.goodlifecrew.at

Leave a Comment